Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Informatik

Universität Münster

Germany

Am Institut für Informatik im Fachbereich Mathematik und Informatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter Vorbehalt der Finanzierung eine Stelle



einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/

eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

Entgeltgruppe 13 TV-L


zu besetzen.


Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von zur Zeit 39 Stunden und 50 Minuten. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.


Die ausgeschriebene Stelle ist Teil des EU-Projekts knowlEdge, bei dem in einem internationalen Konsortium mit Partnern aus Forschung und Industrie Methoden der künstlichen Intelligenz zur Verbesserung von industriellen Produktionsprozessen und Diensten entwickelt und in unterschiedlichen Industrie 4.0 Szenarien untersucht werden sollen. Innerhalb dieses EU-Projekts haben Sie die Möglichkeit, in der Arbeitsgruppe „Data Management and Analytics“ (www.uni-muenster.de/DMA), grundlagenorientierte und angewandte Forschung in den Bereichen Data Analysis, Machine Learning, Artificial Intelligence und Big Data aktiv mitzugestalten und praktisch anzuwenden. Zu ihrem Aufgabenbereich gehört neben der Forschung in den zuvor genannten Bereichen auch der wissenschaftliche Austausch durch Veröffentlichungen und Präsentationen von Forschungsergebnissen auf nationalen und internationalen Konferenzen und Workshops. Darüber hinaus wirken Sie in begrenztem Umfang bei den Lehraktivitäten, der Betreuung von Abschlussarbeiten sowie der Beantragung von weiteren Drittmittelprojekten mit.

Voraussetzungen für die Einstellung sind ein überdurchschnittlich erfolgreich und zügig abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder eines vergleichbaren Studienganges sowie vertiefte theoretische und praktische Kenntnisse in den Bereichen Data Science und Machine Learning. Darüber hinaus besitzen Sie weiterführende algorithmische Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: Clustering, Classification, Time Series Analysis, Bayesian Machine Learning, Optimization oder Artificial Neural Networks. Sehr gute Programmierkenntnisse in einer höheren Programmiersprache wie beispielsweise Java oder Python sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich.


Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Rückfragen sowie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 22.03.2021 an Herrn Prof. Dr. Christian Beecks
(christian.beecks@uni-muenster.de).


In your application, please refer to Polytechnicpositions.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

baner1

baner10

baner12

baner14

baner2

baner3

baner4

baner5

baner6

baner7

baner8

baner9